sägearbeiten

Technologie

Die Sägearbeiten ermöglichen maßgenaue Schnitte in Beton- oder ein anderes sogar extrem hartes Gestein und das darin liegende Material (bspw. Eisen).

Wandsägen ist ein bautechnisches Verfahren, mit welchem gerade Schnitte begrenzter Tiefe hergestellt werden. Dabei wird ein Metallsägeblatt verwendet, welcher mit Industriediamanten segmentiert überzogen ist. Eingesetzt wird das Wandsägen bei der Herstellung von Wandöffnungen und Bodenöffnungen.


Anwendung

Bei den Sägearbeiten gibt es hinsichtlich der Tiefe und der Form von Schnitten, sowie des Objektzugangs theoretisch keine Begrenzungen. Bei der Ausführung des Auftrages kommt es also häufig nicht auf die Aufgabenstellung an, sondern vielmehr auf das Fachwissen und die Erfahrung des Produzenten. Hier sind einige Beispiele für Sägearbeiten:

  • Fensteröffnung
  • Türöffnung
  • Licht- und Fahrstuhlschächte
  • Fundament
  • Deckendurchbruch
  • Akkurate Austrennung von Gebäuden bei den Abbrucharbeiten
  • Ausschneiden von Deckenfeldern

Materialien: Beton, Naturstein, Backstein, Asphalt, Stahl
Schnittiefe: 550 mm

Kontakt

Benötigen Sie ein Angebot oder eine kompetente Beratung?
Wir sind gern für Sie da!

Senden Sie uns einfach ein ausgefülltes Kontaktformular und wir melden uns umgehend zurück.
Oder rufen Sie uns direkt unter +49 179 322 92 47 an. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.


betonrückbau

Betonteile zusammen mit den darin liegenden Materialien maßgenau, erschütterungsfrei und relativ staubfrei demontieren.
mehr lesen

kernbohrung

Nachträgliche Durchbrüche und kreisrunde Öffnungen für Leitungs- und Lüftungskanäle, Wandöffnungen für Gas, Wasser und Strom erschütterungsfrei, staubfrei und massgenau herzustellen.
mehr lesen

ihr experte

Wir sind Ihr Experte in Sachen Kernbohrung und Betonsägen: genau, zuverlässig, flexibel, preiswert, aufmerksam, fortgeschritten.
mehr lesen